F.A.Q.

Was kostet mich der Spaß?

Das gesamte Pressefest mit allen Veranstaltungen, Diskussionsrunden und Konzerten ist kostenfrei! Eine große Auswahl an Essen und Getränken gibt es günstig.

Aber auch ein ehrenamtlich organisiertes Fest kostet Geld! Die DKP bittet daher um Spenden. Wenn ihr das Pressefest unterstützen möchtet, könnt ihr zum Beispiel einen Soli-Button für 5 bzw. 10 Euro kaufen. Die gibt es bei allen DKP Gruppen, im UZ-Shop oder natürlich vor Ort.

Natürlich kostet die Übernachtung ein bisschen was – dafür ist dabei aber auch ein Frühstück inklusive!

Wo und wie kann ich schlafen?

Auf dem Pressefest gibt es einen bewachten Campingplatz und sogar einen eigenen Jugendbereich.

Pro Person kostet die Übernachtung für den gesamten Zeitraum (also von Freitag bis Sonntag) inklusive zweimal Frühstück insgesamt 15 Euro. Das Frühstück gibt es im Jugendbereich. Die Karten gibt es im Vorverkauf bei eurer SDAJ-Gruppe oder natürlich vor Ort.

Zelte, Isomatte und Schlafsack muss jeder selbst mitbringen. Bitte achtet darauf, die Zelte nicht querbeet aufzubauen und die abgespannten Rettungswege freizulassen. Wir haben einen Ordnerdienst, der einen Blick aufs Gelände hat – lasst Wertsachen aber trotzdem nicht unbeaufsichtigt im Zelt, da dafür keine Haftung übernommen wird.

Was muss ich mitbringen aufs Pressfest?

Wenn du auf dem Pressefest übernachten willst, brauchst du das übliche Basic-Equipment eines Festivalbesuchs: Zelt, Isomatte und Schlafsack. Aber auch an Geld für Getränke und Essen muss gedacht werden. Packt auch Medikamente ein, die ihr benötigt.

Kann ich Getränke von zu Hause mitbringen?

Nein. Fremdalkohol ist auf dem Gelände nicht erwünscht. Es gibt aber alles zu angemessenen Preisen auf dem Gelände zu kaufen. Wasser gibt es im Jugendbereich kostenlos aus Trinkwasser-Leitungen!

Wie funktioniert die Versorgung? Was gibt’s zu essen?

Wenn du bei der SDAJ eine Karte für die Übernachtung im Jugendbereich gekauft hast, ist das Frühstück schon mal inklusive. Sonst kannst du es aber natürlich genau wie dein Mittagessen, Abendbrot und viele leckere Snacks zu kleinen Preisen erwerben. Natürlich gibt es auch vegane Angebote!

Rechnet damit, dass Geschirrpfand verlangt wird und ihr dafür einige Euros in Reserve behalten müsst.

Getränke in alkoholischer, gemixter und anti-alkoholischer Form sind ebenfalls in ausreichenden Mengen und zu erschwinglichen Preisen auf dem Platz zu haben. Bitte denkt daran, dass Alkohol nicht mit auf das Gelände gebracht werden darf.

Was soll ich zuhause lassen?

Bitte bringt keinen eigenen Grill mit oder baut eine Kochstelle – wegen Brandgefahr ist das verboten. Waffen, Drogen und Fremdalkohol lasst ihr bitte ebenfalls zuhause.

Weitere Tipps und Hinweise

Schaut vorher in den Wetterbericht. In den letzten Jahren haben wir schon einiges erlebt. Strahlender Sonnenschein, aber auch regnerisches, kaltes Wetter. Die richtige Kleidung ist gefragt. Wer sich um die Hygiene Sorgen macht, kann aufatmen. Duschen und Toiletten sind vorhanden und kostenlos.

Allergien

Wir sind im Freien, Pappeln und andere Bäume sind im Überfluss vorhanden. Denkt an eure Medikamente – informiert eure SDAJ Gruppe oder Freunde vor Ort über eventuelle Allergien oder auch Asthma, damit wir euch notfalls gut helfen können.

Kinder

Vor Ort gibt es eine Kinderbetreuung mit eigenem Programm.

Umweltplakette

In Dortmund braucht man eine Umweltplakette, sonst riskiert man saftige Bußgeldstrafen. Die Farbe der Plakette spielt keine Rolle. Plaketten bekommt man in Werkstätten, beim TÜV oder der KfZ-Zulassungstelle für ca. 5-10 Euro.